Béla Bartha rückt für Marianne Hazenkamp-von Arx im Grossen Rat nach

Marianne Hazenkamp-von Arx hat den Rücktritt aus dem Grossen Rat erklärt. Béla Bartha wird für sie nachrücken. Dafür verzichtet er auf das Amt als Einwohnerrat in Riehen.

Wegen einer Stelle ausserhalb der Region Basel zieht sich Marianne Hazenkamp-von Arx per Ende April aus dem Grossen Rat zurück, wo sie die GRÜNEN in der Bildungs- und Kulturkommission vertrat. Marianne Hazenkamp-von Arx hat eine leitende Stelle in Bern angetreten, bei welcher sich gezeigt hat, dass diese zeitlich nicht mit dem Grossratsmandat vereinbar ist. Vor ihrem Grossratsmandat war sie fast 17 Jahre Einwohnerrätin in Riehen und engagierte sich vor allem bei den Themen der Siedlungsentwicklung und der Bildung. «Die GRÜNEN Basel-Stadt danken Marianne Hazenkamp für ihr langjähriges Engagement», sagt Harald Friedl, Fraktionsvizepräsident.

Béla Bartha rückt nach

Den Platz von Marianne Hazenkamp-von Arx wird ab Mai Béla Bartha einnehmen. Der 59-jährige Béla Bartha ist Biologe und leitet seit über 19 Jahren die Geschäfte von ProSpecieRara. Zuletzt erreichte er ein gutes Ergebnis bei den Gemeinderatswahlen und wurde direkt in den Einwohnerrat gewählt. Weil er nun in den Grossen Rat nachrückt, wird er das Amt als Einwohnerrat nicht antreten. «Der Einwohnerrat hätte mich sehr gereizt. Da aber beide Mandate für mich neben meinem Job nicht zu bewältigen sind, muss ich schweren Herzens auf den Einwohnerrat vorerst verzichten, möchte mich aber für die Belange von Riehen im Grossen Rat verwenden und lokal in meiner Wohngemeinde wirken», sagt der designierte Grossrat Béla Bartha.

Béla Bartha

Biologe, Geschäftsführer ProSpecieRara

Infos zur Person

Mandate

  • Im Grossen Rat seit 01.05.2022 (Bildungs- und Kulturkommission)

Marianne Hazenkamp-von Arx

Dr. chem., Gymnasiallehrerin, Einwohnerrätin 2003 - 2020, e. Grossrätin 01.02.2021-30.04.2022