Green New Deal: Naomi Kleins Denkanstösse – ein Buchhinweis

Naomi Klein: Warum nur ein Green New Deal unseren Planeten retten kann. Hoffmann und Campe, Hamburg 2019. 351 Seiten, 21 Franken. An ihrer Delegiertenversammlung vom 15. August 2020 in Windisch haben die Grünen Schweiz beschlossen, angesichts der drohenden Klimakatastrophe und der Corona-Folgen für einen Green New Deal einzutreten. Sie taten dies im Bewusstsein, dass es […] » Weiterlesen

Anzug für zukunftsgerichtete, nachhaltige Investitionen nach der Corona-Krise überwiesen

In der November-Grossratsitzung wurde der Anzug von Jürg Stöcklin & Konsorten mit deutlichem Mehr überwiesen, zusammen mit zwei weiteren Anzügen unter dem Stichwort „Neustart 2020“. Der Anzug von Jürg Stöcklin verlangt vom Regierungsrat angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise (zunehmende Arbeitslosigkeit, Rückgang der Ausrüstungs­investionen in der Industrie) ein zukunftsgerichtetes Investitionsprogramm. Die darin vorgeschlagenen Investitionen fokussieren […] » Weiterlesen

Klimagerechtigkeitsinitiative eingereicht

Letztes Jahr hat der Basler Grosse Rat den Klimanotstand ausgerufen. Darauf aufbauend wurde aus den Reihen der Klimabewegung Mitte Mai die Klimagerechtigkeitsinitiative Basel2030 lanciert, um den Kanton bei der Bekämpfung der Klimakrise stärker in die Pflicht zu nehmen. Für die Initiative sind in kürzester Zeit rund 3700 Unterschriften zusammengekommen. Am 8. Oktober wurde die Initiative […] » Weiterlesen

Politisches Engagement nicht kriminalisieren

Gemäss Medienberichterstattung hat das Strafgericht eine Teilnehmerin einer Anti-Pnos-Demo des Landfriedensbruchs und der mehrfachen qualifizierten Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte schuldig gesprochen und zu acht Monaten Freiheitsstrafe unbedingt verurteilt. Dies obwohl ihr keine Gewaltanwendung nachgewiesen werden konnte. Ohne genaue Kenntnisse des betroffenen Falles ist eine Beurteilung des Entscheids natürlich schwierig. Für die Grünen Basel-Stadt sind dieser Schuldspruch und die Höhe der ausgesprochenen Strafe […] » Weiterlesen

Nachruf: Lucio Giugni (29. Januar 1950 – 10. Juli 2020)

Die Grünen betrauern den Verlust eines engagierten Vorstandsmitglieds. Lucio starb nach mehrwöchigem Spitalaufenthalt im Alter von 70 Jahren. Lucio Giugni wuchs im Tessin auf und machte dort eine Ausbildung als Grafiker. Seit 1973 lebte er in Basel. Zeit seines Lebens engagierte er sich politisch. Der Tod von Lucio hat alle, die ihn besser gekannt haben, […] » Weiterlesen

Neu im Vorstand: Raffaela Hanauer

Im März ist Raffaela Hanauer für das jgb in den Grossen Rat nachgerückt (Wahlkreis Grossbasel West) und vertritt das Grüne Bündnis in der Umwelt-, Verkehrs- und Energiekommission (UVEK). Wir freuen uns, dass Raffaela Hanauer neben dem jgb nun auch den Grünen beigetreten ist und sich im Vorstand engagieren möchte. Die Mitgliederversammlung hat sie am 13. […] » Weiterlesen

Grüne unterstützen Referendum und Initiative zum Wohnraumfördergesetz

Die Grünen Basel-Stadt unterstützen das Referendum gegen das neue Wohnraumfördergesetz und die Initiative für einen echten Wohnschutz. Mit Referendum und Initiative soll der bestehende Wohnraum besser geschützt und damit die Stellung der zur Miete wohnenden Menschen gestärkt werden. Referendum WRFG Im Grossen Rat hat sich die bürgerliche Mehrheit einem echten Wohnraumfördergesetz (WRFG) verschlossen, das für […] » Weiterlesen

Corona-Pandemie: Mehr als eine Gesundheitskrise

Die Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise und zur Bewältigung ihrer wirtschaftlichen Folgen beherrschen die politische Diskussion. Darüber hinaus müssen aus der aktuellen Krise aber auch die richtigen Lehren zur Bewältigung der ebenso aktuellen Klimakrise gezogen werden. Wir erleben eine elementare und globale Gesundheitskrise. Ihre Bewältigung wird Monate, vielleicht Jahre dauern. Gleichzeitig zeichnet sich eine Wirtschaftskrise […] » Weiterlesen

Referendum Kampfjet-Milliarden

Unterschreibe noch heute das Referendum! Das sind die wichtigsten Argumente: Reine Geldverschwendung: Das Parlament will die horrende Summe von sechs Milliarden Franken in neue Kampfflugzeuge investieren. Die Katze im Sack: Die Bevölkerung wird über die Anzahl Jets, über den Flugzeugtyp und das Herstellerland im Dunkeln gelassen. Undemokratisch: 6 Milliarden Franken für neue Jets zu bewilligen […] » Weiterlesen