Biodiversität: Unverzichtbares Reservoir von Eigenschaften

Nichts ist für die Resilienz der Natur und für eine für die Menschen lebenswerte Umwelt wichtiger, als auf eine möglichst grosse Biodiversität zurückgreifen zu können. Auf den Rückgang der Biodiversität angesprochen, antwortete mein Professor für Populationsbiologie lakonisch: Viren und Bakterien wird es immer geben. Hinter dieser zynischen Aussage steckt die simple Erkenntnis, dass es die […] » Weiterlesen

Eine Initiative für einen Klimafonds soll die Biodiversität schützen

Eine Initiative für einen Klimafonds soll die Biodiversität schützen. An der Delegiertenversammlung in Glarus haben die GRÜNEN Schweiz einstimmig die Klimafonds-Initiative lanciert. Es ist ein wichtiger Schritt, dass die Initiative gemeinsam mit der SP getragen wird. Wir wollen über die Parteigrenzen hinweg mit den progressiven Kräften die Klima- und die Biodiversitätskrise angehen und die ökologische […] » Weiterlesen

Cramer muss über die Bücher

Eine Interpellation von GAB-Grossrat Oliver Bolliger, eine inakzeptable Antwort der Regierung und zwei entrüstete und engagierte Jungparteien bilden die Protagonist*innen dieser kleinen Polit-Geschichte. Es begann am 12. Januar 2022, als Oliver Bolliger eine Interpellation betreffend Schlussfolgerungen aus der «Swiss Corona Stress Study» einreichte. Einen Monat später wurde die Antwort des Regierungsrats veröffentlicht, in der steht, […] » Weiterlesen

Ja zum Filmgesetz

Der Schweizer Filmmarkt ist klein, gute Rahmenbedingungen, eine soziale Absicherung für die Filmschaffenden und eine aktive Kulturpolitik sind für die Vielfalt und die Qualität wichtig. Der Bund ist heute ein bedeutender Förderpartner des Schweizer Films. Eine wichtige Rolle kommt auch den kantonalen Förderstellen sowie der SRG als Koproduzentin von unabhängigen Schweizer Filmen zu. Mit einer […] » Weiterlesen

Frontex-Referendum: Nein zur massiven Aufrüstung

Die Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache (Frontex) wird seit Jahren ausgebaut und aufgerüstet. Bundesrat und Parlament haben gegen den Willen der GRÜNEN entschieden, dass sich die Schweiz am Ausbau von Frontex beteiligt. Es mag auf den ersten Blick erstaunen, dass die GRÜNEN als klar europäisch ausgerichtete Partei der EU die Unterstützung versagen. Betrachtet […] » Weiterlesen

Ja zum Transplantationsgesetz – mehr Leben retten

Jede Woche sterben in der Schweiz bis zwei Personen, weil sie keine passende Organspende erhalten. Ende 2021 warteten 1434 Menschen, und nur 587 Transplantationen konnten durchgeführt werden. Die Änderung im Transplantationsgesetz soll helfen, die Spenderate zu erhöhen und mehr Leben zu retten. Heute gilt für Organspenden in der Schweiz die sogenannte «Zustimmungslösung»: Organe dürfen verstorbenen […] » Weiterlesen

Endlich auf Augenhöhe: Stimmrechtsalter 16

Der Klimastreik ist die grösste Jugendbewegung seit Jahrzehnten. Auch 16-Jährige sollen endlich am politischen Prozess teilhaben. «Schiebt uns nicht länger auf die lange Bank», mit dieser Parole forderten bereits 2008 junge Menschen nach mehr Mitsprache in der Politik. Doch bisher hat sich kaum etwas getan. Deshalb ist diese Forderung noch heute von grosser Relevanz. 16-Jährige […] » Weiterlesen

Parteienfinanzierung: wie weiter?

Rund um das Thema «Finanzierung von Parteien, Wahl- und Abstimmungskampagnen» kommt Bewegung auf. Einige Kantone kennen bereits Vorschriften für die Parteienfinanzierung, in anderen sind entsprechende Begehren hängig, so auch im Kanton Basel-Stadt. Und in Bundesbern stehen die Zeichen auf Grün: Erst gerade wurde die sogenannte Transparenz-Initiative zugunsten des Gegenvorschlags zurückgezogen. Es besteht also ein Bedürfnis, […] » Weiterlesen

Demokratie unter Druck

In vielen Staaten wird die Demokratie unterdrückt, abgebaut oder behindert. Wo steht die Schweiz? Demokratie wird im medialen Diskurs leider oft auf die Durchführung von Abstimmungen und Wahlen reduziert. Dabei geht unter, dass sich Demokratie aus dem Zusammenspiel verschiedener Rechte und Institutionen ergibt und Demokratie nicht nur auf engagierte Bürger*innen angewiesen ist, sondern auch eine […] » Weiterlesen

Ja zu Grundrechten für Primaten

Die sogenannte Primateninitiative möchte in der baselstädtischen Kantonsverfassung das Recht auf Leben sowie auf körperliche und geistige Unversehrtheit für nicht-menschliche Primaten festhalten. Damit würden nichtmenschliche Primaten erstmals fundamentale Rechte und nicht nur Schutz erhalten. Es liegen zwei Gerichtsentscheide vor, die das Anliegen für rechtlich zulässig erklärt und erläutert haben, dass es sich hierbei nicht um […] » Weiterlesen