Ein Ja zur Spitalfusion stärkt die Qualität der Pflege und die berufliche Attraktivität

Immer mehr Menschen werden älter und damit die gesundheitlichen Fragestellungen komplexer und die Pflege zur grossen Herausforderung. Wir brauchen für die Zukunft in unserer Region qualitativ hochstehende professionale pflegerische Begleitung und Versorgung, sowohl im stationären wie im ambulanten Bereich. Die Weiterentwicklung der Pflege ist ein wesentlicher Baustein einer guten Gesundheitsversorgung. Sie muss qualitativ hochstehend, effektiv und bezahlbar bleiben. Dazu wird der Zusammenschluss des Universitätsspital Basels und des Kantonsspitals Baselland zum Universitätsspital Nordwest eine Schlüsselrolle spielen.

Pflegeberufe stärken

Die Nähe zu den Pflegewissenschaften der Medizinischen Fakultät der Universität Basel ist ein entscheidender Vorteil für alle Pflegenden und für die klinische Praxis. Neu entwickelte Versorgungsmodelle und innovative Projekte kommen direkt allen Patientinnen und Patienten zugute. Ausserdem werden die Pflegeberufe gestärkt. Sie müssen hier bei uns in der Region attraktiv bleiben, damit uns kein Pflegenotstand droht. Schon heute bilden sowohl das  Universitätsspital Basel wie das Kantonsspital Baselland Pflegende auf hohem Niveau aus. In Zukunft wird es die zentrale Bildungsstätte für Gesundheits- und Pflegefachpersonen werden, mit Zusatzausbildungen in allen Spezialgebieten.

Gemeinsam sind wir stark

Für die Patientinnen und Patienten wird dies einen Mehrwert bringen, weil es als zukunftsfähiges und sich ständig weiterentwickelndes System ausgestaltet wird, in dem die verschiedenen Fachdisziplinen und Berufsrichtungen konsequent zusammenarbeiten. So können wertvolle Synergien entstehen, neue Potenziale  genutzt und die Qualität gesteigert werden – sowohl für die Attraktivität der Pflegeberufe wie für die Patientinnen und Patienten der ganzen Region. Wer sich kleinkrämerisch an den Istzustand klammert, negiert auf unverantwortliche Art und Weise die zukünftigen Herausforderungen unseres Gesundheitssystems.

Deshalb wird die Fusion zum Beispiel auch von der mitgliederstarken Sektion beider Basel des Schweizer Berufsverbands der Pflegefachfrauen und  Pflegefachmänner (SBK) unterstützt. Nur gemeinsam sind wir stark – darum ein überzeugtes Ja zum gemeinsamen Universitätsspital Nordwest!

Maya Graf, Nationalrätin Grüne BL, Mitglied der Gesundheitskommission SGK-N

Zur Webseite: Spital-region.ch