Jahresbericht 2019

Die Grünen setzen sich seit ihrer Gründung für Klimaschutz und stärkere Frauenrechte ein. Zwei Themen, die das vergangene Jahr in Medien und Alltagsgesprächen beherrschten. Die Aktionen der Klimajugend sowie der Frauenstreik waren starke Zeichen eines Wandels, der den Grünen Auftrieb
gab und uns geholfen hat, ein hervorragendes Wahlresultat bei den Nationalratswahlen einzufahren. Die Wiederwahl von Sibel Arslan war folglich unbestritten, obwohl zu Beginn des Jahres alles darauf hinwies, dass es knapp werden könnte. Die Listen von Grünen, BastA! und jungem grünen bündnis haben mit über 18 Prozent massiv gegenüber 2015 zugelegt.

Den Wandel spüren wir auch bei den Mitgliederzahlen. So konnten wir einen Mitgliederzuwachs von über 20 Prozent verzeichnen. Dies ist Zeichen, aber zugleich auch Auftrag, uns als verlässliche Umweltpartei weiter zu engagieren und das in unserer täglichen Arbeit unter Beweis zu stellen. So wie wir es beispielsweise im letzten Jahr bei der Ozeanium-Abstimmung taten. Leider waren wir im letzten Jahr nicht bei allen Abstimmungen gleich erfolgreich. Hier soll stellvertretend an die verlorene Abstimmung zur Fusion der Spitäler von Basel-Stadt und Basel- Landschaft erinnert werden, was die Entwicklung der Gesundheitsregion  zurückgeworfen hat und uns lange weiterbeschäftigen wird.

Jahresbericht herunterladen

Harald Friedl

Parteipräsident, Grossrat
Geboren 1972, Jugend im Baselbiet. Seit 25 Jahren in Basel wohnhaft und seit 15 Jahren bei den Grünen zu Hause. Als Chemiker mit einem MAS Umwelt viele Tätigkeiten in Industrie, NGO und Verwaltung.

Infos zur Person

Mandate

  • Im Grossen Rat seit 01. Juni 2016 (Wirtschafts- und Abgabekommission, Wahlvorbereitungskommission)