Kulturvertrag braucht nun langfristige Lösung

Die erfreuliche Verlängerung der Kulturvereinbarung muss Grundlage für eine langfristige Planungssicherheit für die Kulturschaffenden sein.

Die Verlängerung der Vereinbarung mit dem Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft bezüglich des Kulturvertrags ist sinnvoll und gibt den nötigen Handlungsspielraum für die Aushandlung einer langfristig tragfähigen Lösung. Für die Planungssicherheit der Kulturunternehmen und -schaffenden ist eine langfristige Lösung nötig, die nicht nur auf die wirtschaftliche Situation der Kantone abstellt.

Erfreulich ist das Bekenntnis von Baselland sich weiterhin für kulturelle Vielfalt in der Region zu engagieren. Angesichts des positiven Rechnungsabschlusses des Kantons Baselland soll dieser auf die geplante Kürzung in diesem Bereich verzichten.

Lea Steinle

Dr. phil., Meeresbiologin, Mutter, Projektleiterin Bildung für Nachhaltige Entwicklung
Telefon: 061 207 36 15

Infos zur Person

Mandate

  • eh. Grossrätin (8.2.2017-28.2.20)

Harald Friedl

Parteipräsident, Grossrat
Geboren 1972, Jugend im Baselbiet. Seit 25 Jahren in Basel wohnhaft und seit 15 Jahren bei den Grünen zu Hause. Als Chemiker mit einem MAS Umwelt viele Tätigkeiten in Industrie, NGO und Verwaltung.

Infos zur Person

Mandate

  • Im Grossen Rat seit 01. Juni 2016 (Wirtschafts- und Abgabekommission, Wahlvorbereitungskommission)