Präsidien am Straf- und Sozialversicherungsgericht & Gericht FU

Im Mai 2021 werden Gesamterneuerungswahlen bei den Gerichtspräsidien, das heisst den Berufsrichterstellen, in Basel-Stadt stattfinden. Voraussichtlich wird es wegen Rücktritten zu folgenden Vakanzen kommen:

• Präsidium am Strafgericht (100 Stellenprozente)
• Präsidium am Sozialversicherungsgericht (85 Stellenprozente)
• Präsidium am Gericht für fürsorgerische Unterbringung (50 Stellenprozente)

Diese Präsidien wurden bisher von der SP besetzt. Innerhalb von Rot-Grün war das Grüne Bündnis allerdings untervertreten, was von der SP auch anerkannt wird. Eine definitive Absprache zwischen Rot-Grün wird nach den Grossratswahlen erfolgen, weshalb die Ausschreibung deshalb unter Vorbehalt erfolgt.

Bewerbungen (Motivationsschreiben und CV) sollen bitte bis spätestens 30. Oktober 2020 an die Verantwortliche der Arbeitsgruppe Justiz geschickt werden: Elisabeth Joller, lisa.joller@gmail.com. Die interessierten Personen werden zur Arbeitsgruppensitzung eingeladen, wo sie sich persönlich vorstellen können. Definitiv über die Kandidatur wird dann die Mitgliederversammlung befinden.