Neues Wohnraumfördergesetz verbindet Mieterschutz und Schaffung von Wohnraum

Der heute präsentierte Ratschlag zur Umsetzung der Wohnschutzinitiative nimmt die Anliegen der Wohnschutzinitiative auf und schafft ein praktikables Modell, um den Mieterschutz mit einer Erhöhung der Wohnbautätigkeit zu vereinbaren. Der heute vom Regierungsrat präsentierte Ratschlag zur Umsetzung der Wohnschutzinitiative nimmt das Anliegen für mehr Mieter- und Wohnschutz auf, welches eine Mehrheit der Bevölkerung am 10. […] » Weiterlesen

Volta Nord-Ja ist ein Signal für weitere Entwicklungsgebiete

Das deutliche Ja zu Volta Nord ist ein erfreuliches Zeichen für die aktuelle Stossrichtung der Stadtentwicklung. Das klare Nein zu verlängerten Ladenöffnungszeiten ist eine Abfuhr an die bürgerliche Zwängerei. Das deutliche Ja zur Entwicklung von Volta Nord (Lysbüchel) ist ein Signal für die Planung der weiteren Transformationsareale in Basel-Stadt. Diese müssen den dringend benötigten Wohnraum, […] » Weiterlesen

Ja zu Volta Nord: Das Lysbüchel hat eine Vorreiterrolle

Der Grundgedanke des Ratschlags liegt darin, dass auf die historisch tiefe Leerstandsquote für Wohnraum reagiert werden muss. Basel kann im Wohnbau momentan mit der markanten Zunahme der Arbeitsplätze nicht Schritt halten, was massiv mehr Pendlerverkehr zur Folge hat. Die Regierung und eine deutliche Mehrheit im Grossen Rat – gegen die Stimmen der FDP und SVP […] » Weiterlesen

VoltaNord hat Modellcharakter für Transformationsareale

Die Mitgliederversammlung beschliesst die Ja-Parole zum Ratschlag VoltaNord und die Nein-Parole zum Gesetz über die verlängerten Ladenöffnungszeiten. Im Gebiet VoltaNord (Lysbüchel) werden bei einem Ja der dringend benötigte zusätzliche Wohnraum, zusätzliche Wirtschaftsflächen und gesicherte Naturschutzflächen geschaffen und damit Pendlerverkehr vermieden. Die Zunahme der Bevölkerungszahl im Kanton erfordert zwingend zusätzlichen Wohnraum (siehe Basel 2035: grösser, grüner […] » Weiterlesen