Spital-Nein ist ein Rückschlag für die bikantonale Partnerschaft

Das basel-städtische Nein zum gemeinsamen öffentlichen Spital ist ein Rückschlag für die Partnerschaft und wird ohne einen neuen Anlauf zur engeren Zusammenarbeit beide Spitäler vor Probleme stellen. Das klare Nein in Basel-Stadt gegen die Fusion der beiden Spitäler ist ein Rückschlag für die Partnerschaft der beiden Halbkantone. Es ist ernüchternd, dass auch in Basel-Stadt der […] » Weiterlesen

Ein Ja zur Spitalfusion stärkt die Qualität der Pflege und die berufliche Attraktivität

Immer mehr Menschen werden älter und damit die gesundheitlichen Fragestellungen komplexer und die Pflege zur grossen Herausforderung. Wir brauchen für die Zukunft in unserer Region qualitativ hochstehende professionale pflegerische Begleitung und Versorgung, sowohl im stationären wie im ambulanten Bereich. Die Weiterentwicklung der Pflege ist ein wesentlicher Baustein einer guten Gesundheitsversorgung. Sie muss qualitativ hochstehend, effektiv […] » Weiterlesen

Ja zur gemeinsamen Gesundheitsregion Basel

Unsere beiden Kantone wollen ihre Gesundheitsversorgung künftig gemeinsam gestalten, planen und regulieren und haben zu diesem Zweck in einem mehrjährigen Prozess die Grundlagen dazu erarbeitet. Es werden dabei drei übergeordnete Ziele verfolgt: eine optimierte Gesundheitsversorgung der Bevölkerung, eine deutliche Dämpfung des Kostenwachstums im Spitalbereich und zudem eine langfristige Sicherung der Hochschulmedizin in der Region. Der […] » Weiterlesen

Darf’s auch ein bisserl wärmer sein?

Was ein Temperaturanstieg von 2,6° C und von 8,5° C für die Region Basel bedeutet. Die Szenarien des National Centre for Climate Services (NCCS) beschreiben, wie sich unser Klima bis Mitte dieses Jahrhunderts und darüber hinaus verändern kann. «Trockene Sommer», «Heftige Niederschläge», «Mehr Hitzetage» und «Schneearme Winter» sind absehbare Folgen für die Schweiz. Die Klimaszenarien […] » Weiterlesen