Für einen nachhaltigen Zolli

Roland Stark unterstellt der Leserschaft in seiner Kolumne «Muss der Basler Zolli schliessen?», dass, wer sich aus Gründen des Tierwohls gegen das geplante Ozeanium wendet, in der Folge auch die gesamte Tierhaltung des Zolli infrage stellen müsse. Dem ist nicht so! Der Zolli hat sich in den letzten zwanzig Jahren in Sachen Tierwohl positiv entwickelt. […] » Weiterlesen

Beim Ozeanium sind nur die Risiken nachhaltig

Das geplante Ozeanium ist ökologisch unsinnig und ökonomisch eine potenzielle Bürde für den Kanton. Die Grünen Basel-Stadt ergreifen deshalb das Referendum. Es gibt sinnvolle, spannende und zeitgemässe Möglichkeiten, Kinder und Erwachsene für unsere Umwelt zu sensibilisieren. An erster Stelle wäre dazu eine Politik notwendig, welche bei Verkehr, Energie und Ernährung im Sinne des Pariser Klimaabkommens […] » Weiterlesen

Polemisch und intolerant

In seinem Beitrag «Erinnerungen an Zackenbarsch Fritz» gibt Roland Stark zwar vor, als sei er ein Ausbund an Objektivität und fern jeglicher Polemik, doch genau die von ihm angeprangerte Polemik setzt er ein, um seine intolerante Haltung zu vermitteln und andere Ansichten zu verunglimpfen. Verschärfend kommt seine nachweislich falsche Behauptung hinzu, dass ich in meiner […] » Weiterlesen