Antrag: Einreichung einer Standesinitiative zur Flugticketabgabe sowie Engagement für eine internationale Kerosinsteuer

Kerosin ist seit der Unterzeichnung des Chicagoer Abkommens von 1944 im internationalen Flugverkehr steuerbefreit, obwohl Flugzeuge bis zu dreissigmal mehr CO2 ausstossen. Zudem sind Flüge ins Ausland von der Mehrwertsteuer befreit. Dies führt unter anderem dazu, dass Flüge sehr oft viel billiger sind als vergleichbare Reisen mit dem Zug. Im bereits 1999 von Jürg Stöcklin […] » Weiterlesen

Motion: Vermeidung von nichtamortisierbaren Investitionen und Dekarbonisierung

Die Schweiz hat sich mit der Unterzeichnung des Pariser Abkommens vom Dezember 2015 völkerrechtlich verpflichtet, eine Energiepolitik zu betreiben, welche darauf abzielt, die Klimaerwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu beschränken. Dies erfordert, die Treibhaus-Gas Emissionen bis 2050 weltweit netto auf null zu senken, wobei die „entwickelten Staaten“ dieses Ziel früher erreichen sollten. Die Schweiz […] » Weiterlesen

Schriftliche Anfrage: Naturnahe Rabatten und Rasenflächen

In den letzten Jahren haben Meldungen über den rasanten Verlust der Biodiversität und die Beo-bachtung eines dramatischen Insektensterben die Öffentlichkeit erreicht. Das Bundesamt für Umwelt (Bafu) schreibt auf seiner Website in der Rubrik zur Biodiversität, dass in der Schweiz die Bio-diversität seit 1900 dramatisch abgenommen und der heutige Zustand alarmierend sei. Die Gründe für diese […] » Weiterlesen

Das Klima braucht die Grünen

Der Nationalrat lehnte im Dezember das CO2-Gesetz als Ganzes ab. Auch die Grünen stimmten gegen die Vorlage. Denn das Gesetz war schon in der Version des Bundesrats ungenügend. Der Nationalrat hatte ihm noch die letzten Zähne gezogen. Die Hitze und Dürre letzten Sommer haben es erneut gezeigt: Die Klimakrise ist längst Realität und wird auch […] » Weiterlesen