Green New Deal: Naomi Kleins Denkanstösse – ein Buchhinweis

Naomi Klein: Warum nur ein Green New Deal unseren Planeten retten kann. Hoffmann und Campe, Hamburg 2019. 351 Seiten, 21 Franken. An ihrer Delegiertenversammlung vom 15. August 2020 in Windisch haben die Grünen Schweiz beschlossen, angesichts der drohenden Klimakatastrophe und der Corona-Folgen für einen Green New Deal einzutreten. Sie taten dies im Bewusstsein, dass es […] » Weiterlesen

Anzug für zukunftsgerichtete, nachhaltige Investitionen nach der Corona-Krise überwiesen

In der November-Grossratsitzung wurde der Anzug von Jürg Stöcklin & Konsorten mit deutlichem Mehr überwiesen, zusammen mit zwei weiteren Anzügen unter dem Stichwort „Neustart 2020“. Der Anzug von Jürg Stöcklin verlangt vom Regierungsrat angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise (zunehmende Arbeitslosigkeit, Rückgang der Ausrüstungs­investionen in der Industrie) ein zukunftsgerichtetes Investitionsprogramm. Die darin vorgeschlagenen Investitionen fokussieren […] » Weiterlesen

Anzug: 1. August ohne offizielle Feuerwerke in Basel  

Es ist unbestritten, dass Feuerwerke schädliche Konsequenzen für Tiere und Umwelt haben. Tiere werden in Angst und Schrecken versetzt und die Umwelt leidet unter der Feinstaubbelastung. Es ist belegt, dass viele Wasservögel nicht mehr an ihre Brut-, und Nist-, und Mauserplätze zurückkehren, nachdem sie durch ein lautes Feuerwerk aufgescheucht wurden. Andere Wildtiere wie Rehe, Fuchse […] » Weiterlesen

Motion betreffend Deponien Maienbühl (CH) und Mönden (D)

Im Gebiet Maienbühl in Riehen respektive „Auf Mönden“ in Inzlingen befindet sich eine Deponie in einem ehemaligen Steinbruch. In dieser Deponie wurden bis in die 1970erJahre verschiedene Abfälle abgelagert: Hauskehricht, Kadaver, Altöl, Industrieabfälle,pharmazeutische Abfälle. Umfangreiche Untersuchungen auf Grundlage der Altlasten-Gesetzgebung zwischen 2003 und 2007 ergaben, dass aus der Deponie Schadstoff ein der Menge von ca. […] » Weiterlesen

Klimagerechtigkeitsinitiative eingereicht

Letztes Jahr hat der Basler Grosse Rat den Klimanotstand ausgerufen. Darauf aufbauend wurde aus den Reihen der Klimabewegung Mitte Mai die Klimagerechtigkeitsinitiative Basel2030 lanciert, um den Kanton bei der Bekämpfung der Klimakrise stärker in die Pflicht zu nehmen. Für die Initiative sind in kürzester Zeit rund 3700 Unterschriften zusammengekommen. Am 8. Oktober wurde die Initiative […] » Weiterlesen

Neues Wildtier- und Jagdgesetz kann ein fortschrittliches Wildtiermanagement ermöglichen

Das vorgeschlagene neue Wildtier- und Jagdgesetz wird von den Grünen Basel-Stadt grundsätzlich begrüsst. Es bleiben jedoch noch offene und grundsätzliche Fragen zu klären. Das vorgeschlagene Wildtier- und Jagdgesetz ist im Allgemeinen begrüssenswert. Dass das Jagdgesetz auch den Wildtierschutz als Ziel verfolgt, ist ein wichtiger Paradigmenwechsel. Ein modernes Wildtiermanagement und eine ökologisch motivierte, nachhaltige Jagd können […] » Weiterlesen

Klimastreik ins Parlament wählen

Mit der Besetzung des Bundesplatzes hat die Klimabewegung ein klares Signal an die Politik ausgesendet. Die Grünen Basel-Stadt rufen dazu auf, die Klimabewegung ernst zu nehmen und in den Grossen Rat zu wählen. Mit der Besetzung des Bundesplatzes hat die Klimabewegung gezeigt, wie dringlich die Lage ist und energisch ihr Aktionswille ist. Dieses Engagement gilt […] » Weiterlesen

Initiativen für ein besseres Stadtklima

Die von umverkehr lancierten Stadtklima-Initiativen wollen die Verkehrs-Zukunft in Basel gestalten und einen Teil des Strassenraums in Grünraum mit vielen Bäumen umwandeln. Die Stadtklima-Initiativen sind zwei Initiativen: Die Zukunfts-Initiative und die Gute-Luft-Initiative. Zukunfts-Initiative Jährlich sollen in den nächsten zehn Jahren 0.5 Prozent der Strassenfläche in Fläche für ÖV, Fuss- oder Veloverkehr umgewandelt werden. Dies soll […] » Weiterlesen

Grüne sagen „Ja, aber“ zum Hafenanschluss – Nein zum WRFG

Die Mitglieder der Basler Grünen beschliessen deutlich die Ja-Parole zum Hafenbecken 3, die Nein-Parole zum Wohnraumfördergesetz sowie die Parolen für den 27. September. Die Stimmberechtigten werden am 29. November darüber abstimmen, ob Basel-Stadt die Erweiterung des Umschlags Schiene-LKW (bi-modales Terminal) mit einem Hafenbecken mitfinanziert und damit auch den Umschlag vom und aufs Schiff ermöglicht wird […] » Weiterlesen

Kleine Anfrage: Förderung von Ast- und Steinhaufen

In Riehen gibt es viele Gärten. Für die biologische Vielfalt können diese einen grossen Beitrag leisten, beispielsweise wenn – klar definierte – Ast- oder Steinhaufen der Natur zur Verfügung gestellt werden. Werden hingegen Steingärten angelegt, ist dieser weder für die Flora noch für die Fauna hilfreich. Zudem heizen die Steine im Sommer die Umgebung auf […] » Weiterlesen