Bürgerlicher Bundesrat ruiniert den Standort Basel

Nach der Medizinaltechnik und Horizon Europe kann Basel-Stadt nun nicht mehr einmal am European Green Capital Award teilnehmen. Kantone wie Basel-Stadt werden durch die desaströse Politik des Bundesrats immer mehr in ihren Handlungsoptionen beschnitten. Heute wurde bekannt, dass Basel-Stadt nicht einmal mehr für den European Green Capital Award kandidieren kann. Die GRÜNEN Basel-Stadt nehmen dies […] » Weiterlesen

Gute Rechnungsabschlüsse für Klima-Investitionen nutzen

Der Kanton kommt momentan gut durch die Pandemie, die Finanzen sind langfristig stabil. Die GRÜNEN Basel-Stadt fordern nun ein Klima-Investitionsprogramm. Die heute präsentierte dritte Hochrechnung zur Rechnung 2021 zeigt, dass trotz der Herausforderungen der Pandemie weiterhin ein grosser finanzieller Handlungsspielraum für den Kanton bereit steht. In der gestrigen Budgetdiskussion wurde auch wieder deutlich, dass in […] » Weiterlesen

Budgetpostulat für 2022: Sachmittel für die Stellen für das Klimathema

Präsidialdepartement, Dienststelle 320, Generalsekretariat, Sach- und Betriebsaufwand (Sachmittel für die Stellen für das Klimathema), 21.5822.01, Erhöhung: Fr. 192’000 Vor wenigen Wochen hat die Regierung entschieden, die beiden, beim AUE fürs Klimathema vorgesehenen Stellen – zusammen mit der bereits bestehenden 40%-Stelle beim AUE – vom WSU ins PD zu verschieben. Die bisherige 40%-Stelle beim AUE hatte […] » Weiterlesen

Schriftliche Anfrage: Kulturlandschutz durch Immobilien Basel-Stadt

Der Kanton Basel-Stadt ist mit etwa 700 Baurechtsverträgen ein wichtiger Baurechtsgeber. Dabei besitzt der Kanton bzw. die Einwohnergemeinde Basel auch im Umland von Basel Flächen. Diese bewirtschaftet und entwickelt Immobilien Basel-Stadt, dabei auch neue Areale, die zum Teil auch Kulturland waren oder landwirtschaftlich genutzt wurden. Deshalb bitte ich den Regierungsrat um die Beantwortung folgender Fragen: […] » Weiterlesen

Schriftliche Anfrage: Senkung des Treibhausgasausstosses von Gebäuden im Finanz- und Verwaltungsvermögen

Der Regierungsrat hat mit dem innovativen Projekt der klimaneutralen Verwaltung grosse Anstrengungen in Richtung Senkung der Treibhausgasemissionen getätigt (https://www.grosserrat.bs.ch/dokumente/100394/000000394310.pdf) und angegeben, nach Erfassung des Klimafussabdrucks in allen Departementen weitere Massnahmen zu ergreifen. Beim JSD machten laut Studie Wärme und Gebäude immer noch rund 20 Prozent der Emissionen aus. Im Finanzvermögen stehen ähnliche Herausforderungen an und […] » Weiterlesen

Schriftliche Anfrage: ökologische Bewirtschaftung der IBS-Immobilien

Immobilien Basel-Stadt (IBS) betreut gemäss eigenen Angaben über 2000 Immobilien und Objekte in der ganzen Schweiz. Die Immobilien haben sehr oft einen grösseren oder kleineren Umschwung, der auch gepflegt werden muss. Fast die Hälfte der Objekte im Besitz von Immobilien Basel-Stadt sind Grünflächen (Jahresbericht). Auf der entsprechend grossen Fläche ist es wichtig, dass diese naturverträglich […] » Weiterlesen

Primaten sollen Grundrechte erhalten

An ihrer Mitgliederversammlung haben die Mitglieder der GRÜNEN Basel-Stadt die Parolen gefasst. Für die kantonale Initiative Grundrechte für Primaten wird die Ja-Parole empfohlen. Die Rechte von nicht-menschlichen Primaten sollen gestärkt werden. Die GRÜNEN Basel-Stadt beschliessen mit 19 zu zehn Stimmen bei zwei Enthaltungen die Ja-Parole zur Initiative Grundrechte für Primaten, welche das Recht auf Leben […] » Weiterlesen

Auftrag: Ergänzung der Ziele und Indikatoren im Hinblick auf Nachhaltigkeit einschliesslich Klimaschutz

Auftrag zur Ergänzung der Ziele und Indikatoren für die Produkte «Finanzvermögen» und «Verwaltungsvermögen» in der neuen Produktgruppe «Vermögensertrag» im Leistungsauftrag des BSB (Bürgerspital Basel) im Hinblick auf Nachhaltigkeit einschliesslich Klimaschutz Der Bürgergemeinderat hat mit Beschluss vom 08. Dezember 2020 dem BSB (Bürgerspital Basel) einen neuen Leistungsauftrag für die Periode 2021 bis 2023 erteilt. Mit diesem […] » Weiterlesen

GRÜNE Politik trägt Früchte – Grosser Rat und Regierungsrat müssen Klimakrise ganzheitlich angehen

Der Bericht der Klimakommission bringt den Kanton beim Klimaschutz vorwärts. Die Kommission erarbeitete mehrheitsfähige Massnahmen gegen die Klimaerwärmung. Die Regierung muss nun über die Bücher. Die GRÜNEN sind erfreut, dass sich die Kommission grossmehrheitlich zum 1.5 Grad-Ziel bekennt und die Ansicht stützt, dass global bis 2050 netto null erreicht werden muss. Um dieses Ziel zu […] » Weiterlesen

Schriftliche Anfrage: Abwärmenutzung von IT-Equipment

Wenn alles von einer digitalen Welt reden, werden oft die wichtigsten Komponenten dahinter vergessen. Die Infrastruktur, die diese vernetzte Welt ermöglicht. Und genau diese Infrastruktur produziert sehr viel Wärme – die meist in grossen Rechenzentren oder Mobilfunkanlagen ungenutzt verpufft oder gar aufwändig abgeführt werden muss. Das will IWB ändern und installiert kleine, dezentrale Rechenzentren. Mit […] » Weiterlesen