Ja zur Umgestaltung der St. Alban-Vorstadt

Die St. Alban-Vorstadt muss in jedem Fall erneuert werden, denn die Werk-leitungen haben ihre Lebensdauer erreicht. Die Frage ist jetzt: Soll im Bestand saniert werden, also die Gestaltung so beibehalten werden, oder soll eine neue Gestaltung umgesetzt werden? Die Fahrbahn ist so eng, dass Velofahrende immer wieder von Autos eingeklemmt werden. Die Trottoirs sind zum […] » Weiterlesen

Grüne fordern Rückzug des Lärmvorsorgeplan

Die Grünen beider Basel fordern, dass der Lärmvorsorgeplan in der vorliegenden Fassung zurückgezogen wird. Die Mängel sind gravierend, insbesondere berücksichtigt der Plan nur das französische Hoheitsgebiet. Der Raum Basel fehlt. Der Lärmvorsorgeplan ist zu überarbeiten. Die Grünen Baselland und Basel-Stadt fordern konkret, dass der Lärmvorsorgebericht folgende Aspekte integriert: Darstellung des vollständigen Fluglärmperimeters mit den französischen […] » Weiterlesen

Anzug: Tempo 30 in der Erlenstrasse

Die Erlenstrasse verläuft vom Musical Theater bis zur Schwarzwaldallee. Die nur 500 Meter kurze Erlenstrasse erlaubt es momentan auf 50 km/h zu beschleunigen, was Auto- und Motorradfahrer zum kurzen, lärmigen, unsicheren und ineffektiven Beschleunigen auf die maximal zulässige Geschwindigkeit für die wenigen Meter nutzen. Das, obwohl der untere Abschnitt der Erlenstrasse wegen Kurven unübersichtlich ist. […] » Weiterlesen

Planung der Mobilität darf Klimaziele nicht gefährden

Die Klimakatastrophe steht vor der Tür: der Regierungsrat muss der klimaschonenden Mobilität endlich den Vorzug geben. Die Planung der Mobilität muss mit den Zielen des Pariser Klimaabkommens vereinbar sein und auch ihren Niederschlag im Richtplans finden, was nur die Dämpfung des Flug- und des motorisierten Individualverkehrs bedeuten kann. Aspekte wie die Dekarbonisierung müssen Vorrang haben: […] » Weiterlesen