Ja zu Volta Nord: Das Lysbüchel hat eine Vorreiterrolle

Der Grundgedanke des Ratschlags liegt darin, dass auf die historisch tiefe Leerstandsquote für Wohnraum reagiert werden muss. Basel kann im Wohnbau momentan mit der markanten Zunahme der Arbeitsplätze nicht Schritt halten, was massiv mehr Pendlerverkehr zur Folge hat. Die Regierung und eine deutliche Mehrheit im Grossen Rat – gegen die Stimmen der FDP und SVP […] » Weiterlesen

Basel braucht Mieterschutz und Neubauten

Mit der Annahme der vier Wohninitiativen Anfang Juni haben die StimmbürgerInnen von Basel-Stadt ihre Sorge um bezahlbaren Wohnraum und ihren Wunsch nach einem verstärkten Mieterschutz in Altbauwohnungen zum Ausdruck gebracht. Die Regierung steht vor einer grossen Herausforderung, denn es ist alles andere als klar, wie die beiden unformulierten Initiativen («Recht auf Wohnen» und Wohnschutz-Initiative) umgesetzt […] » Weiterlesen

Wohnraumförderung muss nun sozialer werden

Die Bevölkerung hat ein eindeutiges Votum für mehr Mieterschutz und bezahlbaren Wohnraum abgegeben. Der Regierungsrat muss nun bei der Wohnraumförderung vorwärts machen. Das heutige Abstimmungsergebnis ist ein klares Zeichen, dass das Thema Wohnen für die Bevölkerung problembehaftet ist. Insofern ist das vierfache Ja ein Auftrag für mehr sozialen Wohnungsbau und für einen stärkeren Einsatz gegen […] » Weiterlesen

Günstige Mieten nur mit Wohnraumförderung

Die Mitglieder der Basler Grünen beschliessen zweimal die Ja-Parole und zweimal die Stimmfreigabe zu den Wohn-Initiativen vom 10. Juni. An ihrer Mitgliederversammlung wurden die Parolen für die kantonalen Abstimmungen vom 10. Juni gefasst. Die Mitglieder empfehlen mit 28 zu einer Stimme die Ja-Parole für die Initiative Recht auf Wohnen, welche ein Grundrecht auf Wohnen in […] » Weiterlesen