BVB-Debakel: Alle Optionen müssen jetzt auf den Tisch

Der heute veröffentliche GPK-Bericht ist ein erneut schlechter Leistungsausweis für die BVB-Führung und deren regierungsrätliche Aufsicht, der eine tiefgreifende Änderung nun nötig macht. In einem Metropolitanraum wie Basel ist ein funktionierender öffentlicher Verkehr essenziell. Ein guter öffentlicher Nahverkehr ermöglicht erst die ökologische Verkehrswende, die es für die Bekämpfung der Klimaerwärmung braucht. Zudem ist der öffentliche […] » Weiterlesen

Umwelt muss von Plastikmüll befreit werden

Der Grosse Rat überweist die Motion Grossenbacher zur Bekämpfung von Plastikmüll. Mit klarem Mehr hat der Grosse Rat heute eine Motion von Thomas Grossenbacher zur Bekämpfung von Plastikmüll überwiesen. Die Motion verlangt, dass single use-plastics verboten werden, sofern eine erschwingliche Alternative vorhanden ist. Dabei sollen mindestens diejenigen Wegwerfartikel berücksichtigt werden, welche bereits von der Europäischen […] » Weiterlesen

Basel-Stadt soll in der Alterspolitik Verantwortung übernehmen

Die überarbeiteten Leitlinien zur Alterspolitik sind grundsätzlich ein Schritt vorwärts. Bei der Betreuungsarbeit darf sich der Kanton aber nicht aus der Verantwortung stehlen. Immer mehr Menschen werden immer älter. Das ist eine Herkules-Ausgabe, die es zu lösen gilt. Es ist deshalb unverständlich, warum das Gesundheitsdepartement hier das staatliche Handeln nur nachgeordnet haben will. Dabei braucht […] » Weiterlesen

Stimmberechtigte stützen Grüne Umwelt- und Kulturpolitik

Die Grünen und ihre Partnerorganisationen erringen mit dem Ozeanium-Nein einen historischen Erfolg. Gleichzeitig unterstützen die Stimmberechtigten den NMB- & Staatsarchiv-Neubau, ein Erfolg für Elisabeth Ackermann. Einen Monat nach der Erklärung des Klimanotstands lassen die Stimmberechtigten den Worten im Grossen Rat Taten folgen und versenken das geplante Ozeanium. „Für die Grünen ist dies ein historischer Erfolg“, […] » Weiterlesen