Jahresbericht 2017

Das abgelaufene Jahr war eines des Aufbaus und der Konsolidierung. Nach den erfolgreichen Wahlen 2016 ging es darum, mit vielen neuen Gesichter die neue Legislatur zu beginnen: Elisabeth Ackermann startete im Februar als neue Regierungsratspräsidentin, Michelle Lachenmeier, Lea Steinle und Barbara Wegmann begannen im Grossen Rat ihre erste Legislatur. Somit ist fürs erste ein Generationenwechsel vollzogen.

Bei den Abstimmungen waren wir auf kantonaler Ebene mehrheitlich erfolgreich. Bei der Kasernenvorlage, der Abschaffung des Wahlquorums sowie der Änderung des Gastgewerbegesetzes sind die Stimmberechtigten unseren Empfehlungen gefolgt. Einzig der Veloring, bei dem wir den Nutzen zu wenig aufzeigen konnten, wurde abgelehnt.

Auch 2017 fanden Wahlen statt: der Bürgergemeinderat wurde neu bestellt. Wir traten wiederum auf der Liste «Bündnis Grüne BastA! jgb» an und konnten den Wähleranteil deutlich um 1.3 Prozentpunkte steigern. Leider reichte dieser Gewinn aber nicht für einen zusätzlichen Sitz. Das Bündnis ist somit weiterhin mit fünf Sitzen im 40-köpfigen Bürgergemeinderat vertreten.

Zu guter Letzt bleibt zu erwähnen, dass wir ein Positionspapier zur Wohnraumentwicklung mit dem Titel «Basel 2035: grösser, grüner & gerechter» erstellten, das in breiten Kreisen erfreulich positiv aufgenommen wurde.

Jahresbericht herunterladen.

Harald Friedl

Parteipräsident, Grossrat
Geboren 1972, Jugend im Baselbiet. Seit 25 Jahren in Basel wohnhaft und seit 15 Jahren bei den Grünen zu Hause. Als Chemiker mit einem MAS Umwelt viele Tätigkeiten in Industrie, NGO und Verwaltung.

Infos zur Person

Mandate

  • Im Grossen Rat seit 01. Juni 2016 (Wirtschafts- und Abgabekommission, Wahlvorbereitungskommission)